Image Module


2017

Kooperationen und Unterricht

Im Frühjahr wurde an der Hans-Christian-Andersen-Schüle Schönau ein Unterricht im Mittagsband gestartet.

Jugendensemble

Das Jugendensemble nahm gemeinsam mit der Jugend des HAO am Deutschen Jugendorchesterwettbewerb in Düsseldorf teil. Als einziges Jugendorchester in der Oberstufe erspielte sich die Formation mit der New-York-Ouvertüre 43 Punkte, hervorragend.

Jugend-Vorspielnachmittag und Bezirkswertungsspielen

Die Teilnehmer am anstehenden Bezirkswertungsspielen in Friedrichsfeld konnten beim Vorspielnachmittag schon einmal Bühnenluft schnuppern, bevor dann am 9.7.17  12 Solisten und 5 Duos vom HHV am Bezirkswertungsspielen in Friedrichsfeld teilnahmen.

Jugend-Vorspielnachmittag

Die bisherigen Wochenendaufenthalte wurden aufgrund der Zuschuss-Situation sowie einer zufriedenstellenden Location durch Probetage in Mannheim ersetzt. An zwei Tagen wurden die Stücke für das Jahreskonzert erarbeitet. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz; die vor Ort zubereitete Pasta Bolognese wurde allseits gelobt.

Jahreskonzert

Beim Jahreskonzert am 26.11.17 konnten 463 zahlende Zuschauer begrüßt werden. Mit 31 Kiddies auf der Bühne, die teilweise erst ein Jahr Unterricht hatten, wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Zum Schluss waren Kiddies und Zuhörer begeistert.unter der hervorragenden Leitung von Markus Als. Weiterer Höhepunkt war eine weitere maßgeschneiderte Bearbeitung: Back to the future.

2018

Kooperationen und Unterricht

2018 gab es in allen Stadtteilen eine hohe Fluktuation bei den Schülern. Viele beendeten den Unterricht aus finanziellen und schulischen Gründen, vor Allem aber aufgrund des mit anderen Aktivitäten überladenen Terminkalenders. Der Unterricht auf dem Lindenhof musste wegen Lehrermangels eingestellt werden.

1. Orchester/Besonderes Konzert

Das erste Quartal 2018 stand ganz im Zeichen des geplanten Besonderen Konzerts. Zahlreiche Wochenenden waren mit Sonderproben belegt; außerdem mussten organisatorische Vorbereitungen getroffen und die zu wenigen Karten gerecht verteilt werden.

Am 17.3.18 wurde beim Besonderen Konzert im Rokokotheater Schwetzingen gemeinsam mit dem HAO Matthias Matzkes Erstlingswerk „Werzensangelegenheiten“ vor ausverkauftem Haus uraufgeführt. Zweites Höchststufenstück : Thomas Bauers Einimegajuma. Zusätzlich wurde das Siegerstück aus dem letzten Jahr, Nordland sowie Back to the future aufgeführt.

500 Besucher, darunter etliche Fachleute aus der Akkordeonszene waren vom Ambiente und der musikalischen Darbietung begeistert.

1. Orchester/Besonderes Konzert

Am 5. Mai wurde Herbert Werz' Diashow Schwäbisch Kenia in Gerlingen musikalisch untermalt . Werzensangelegenheiten und Einimegajuma wurden zum zweiten Mal aufgeführt, dieses Mal auch unter fachkundiger Begutachtung des Bundesdirigenten Fritz Dobler

Jahreskonzert

Am 25.November waren vor leider nur etwa 360 Zuschauern die Werzensangelegenheiten, bei denen man eine deutliche Weiterentwicklung hören konnte sowie ein Gesangsduo mit Leonie Kratz und dem wohl besten Sänger unter den Dirigenten der Umgebung, Johannes Grebencikov zu hören. Sie boten David Fosters „The Prayer“ mit sehr viel Musikalität und Emotion dar und wurden dabei durch das Orchester dezent untermalt. Standing Ovations waren der wohlverdiente Lohn.