Image Module



Nach einer langen Durststrecke von über zwei Jahren aufgrund der Pandemie gab es am Samstag, den 14.05.2022, ein ausgelassenes Hallo unter den ca. 40 aktiven Spieler*innen der beiden Orchester HAO Reilingen und Akkordeon im Quadrat Mannheim. Der Grund für die Wiedersehensfreude war ein gemeinsamer Probentag in den Räumen der Sportschule Schifferstadt, die Elke Libowsky den Musiker*innen aufgrund persönlicher Verbindungen zum gemeinsamen Proben zur Verfügung stellte. Nicht nur die „alten Hasen“ freuten sich aufeinander, auch die neu aufgenommene Jugend, die eigens durch die Vereine im Akkordeonspiel ausgebildet wurde, konnte sich am Probentag Tag das erste Mal in der großen Gruppe ausprobieren und wird bereits mit spannenden und herausfordernden Aufgaben im Orchesterspiel betraut.

Nach sechs Stunden aktiver Probearbeit waren wir uns einig: Der Tag ging viel zu schnell vorbei und hatte gefühlt höchstens drei Stunden gedauert, denn die Motivation war hoch. Auch Dirigent Johannes Grebencikov genoss es, in die vielen freudigen Gesichter zu schauen und profitierte davon, dass die Konzentration bis zum Ende des Nachmittags anhielt. Selbst die als Überraschung für die Spieler*Innen in Form eines bis gegen Ende unter Verschluss gehaltenen mehrseitigen Stückes stieß uneingeschränkt auf Begeisterung - sogar so sehr, dass jeder es trotz des vorangeschrittenen Tages unbedingt noch bis zum Ende durchspielen wollte. 

Nach dem Sieg beim World Music Festival in Innsbruck 2019 hatten wir bereits zahlreiche neue musikalische Herausforderungen im Auge, mussten aber sämtliche Pläne pandemiebedingt auf Eis legen. Proben und Auftritte waren lange Zeit nicht möglich - und das gemeinsame Musizieren hat allen gefehlt. Die Orchester konnten letztes Jahr mit Stimmproben in kleinen Gruppen unter Corona-Auflagen beginnen und dürfen inzwischen wieder regelmäßige Orchesterproben in den jeweiligen Proberäumen durchführen. 

Der Komponist Fritz Dobler hat auf Bitte seines langjährigen Freundes Herbert Werz ein letztes großes Stück für Akkordeon-Orchester komponiert und mit dessen Uraufführung dann Johannes Grebencikov und seine Orchester betraut. An der Interpretation dieser Komposition wurde am Probentag intensiv gearbeitet. Gut gelaunt und höchstpersönlich reiste Herbert Werz aus Stuttgart an, um den Orchestern zu lauschen und die Entstehungsgeschichte der Komposition mit seinen eigenen lebendigen Worten und dem Schalk im Nacken zu erzählen. Am Nachmittag war er dann wahrlich zu Tränen gerührt, vor lauter Freude darüber, wie toll das Orchester an diesem Tag vorankam.  

Besagtes Stück wird bei einem „besonderen Konzert“ im Frühjahr (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) als Uraufführung in der Stadthalle Hockenheim zu hören sein. 

Um die Zeit bis dahin zu verkürzen und den Durst nach Kunst, Kultur und Musik zu stillen, bereiten sich die Orchester mit ihren Vereinen auch auf ihre Jahreskonzerte mit jeweils eigenem Programm vor. Das HAO Reilingen spielt am Sonntag den 13.11.2022 in der Fritz-Mannherz Halle in Reilingen und das Orchester von Akkordeon im Quadrat bereitet sich auf den 27.11.2022 in Mannheim vor. 

Wir freuen uns schon jetzt, Sie dann als Zuhörer*innen begrüßen zu dürfen - und hoffen, dass Sie sich genauso wie wir darüber freuen, dass MUsik nun wieder so stattfinden kann.